Von Ralf Richter Man findet das Buch mittlerweile in vielen sächsischen Bibliotheken an prominenter Stelle: „Kriminelles aus Sachsen“. Regionalgeschichtliches ist in Sachsen en vogue, aus verschiedenen Gründen stärker als in anderen Bundesländern – und Krimis gehen auch immer. Insofern ist es kein Wunder, dass ein Buch mit diesem Titel mit Sicherheit zahlreiche Leser findet. Aber