Von André Hahn So wie vor wenigen Tagen in Magdeburg werden sich in diesem Jahr auch in Dresden, Chemnitz, Plauen, Zwickau und anderswo viele Menschen auf den Straßen und Plätzen versammeln, um sich jenen entgegenzustellen, die das Gedenken an die Opfer von Bombenangriffen für ihre braune Ideologie missbrauchen wollen. Gerade für Dresden ist zu wünschen,