Tag: Israel

Scheingefecht mit der „Antisemitismuskeule“

Israel-Kritiker unter Generalverdacht – meint Jonny Michel 11/2006 Die rot-weiße Fahne mit der Zeder, das Banner des Libanons, macht sicher einen friedlicheren Eindruck als die gelbe Standarte mit Kalaschnikow der Hizbullah. Dennoch sitzt die „Partei Alis“ mit im Parlament, weil sie eben von Teilen der libanesischen Bevölkerung gewählt wurde. Immerhin beträgt der schiitische Anteil im




Nahostkonflikt: „Reflexe“

10/2006 In einem offenen Brief haben sich Mitglieder der Linkspartei.PDS Sachsen wie auch der WASG an Mitglieder der Linksfraktion* bzw. ihren Vorstand** gewandt. Die Positionierung in Sachen Nahost-Konflikt durch Akteure der jeweiligen Partei war Thema beider Stellungsnahmen. Erinnern wir uns: Am 12. Juli hatte die Hisbollah zwei israelische Soldaten gefangen genommen, um damit im Gegenzug




Der Nahostkonflikt ist ein Krieg! Solidarisierung mit Israel

Links! dokumentiert sächsische Beiträge zur Debatte. Links! 8 & 9/2006 In einem offenen Brief wenden sich Mitglieder der Linkspartei.PDS Sachsen an Mitglieder der Linksfraktion im Deutschen Bundestag, u.a. Gregor Gysi, Monika Knoche, Michael Leutert und Katja Kipping. Links! liegt dieser Brief vor.




Nachbetrachtung Sozialforum Athen 2006 (1)

Kenneth Plasa’s detaillierter Bericht vom 4. Europäischen Sozialforum (ESF) in Athen Links! 6/2006 Es war super! Jedenfalls muß so die Antwort ausfallen, wenn ich die gesamten Eindrücke in dieser Woche resümiere… Aber das mag wohl mehr an der individualistischen Gestaltung der (fast) Woche liegen als an den Teilen, die von der ESF-Struktur selbst organisiert worden




Wie weiter, Iran?

Eine Friedens- und Sicherheitskonferenz für den Nahen und Mittleren Osten jetzt! Monika Knoche* erläutert. Kann man angesichts der hoch emotionalen Reaktionen einer sich gedemütigt fühlenden islamischen Welt und der innenpolitisch unangefochtenen iranischen Atompolitik realistische Friedenshoffnungen hegen? Gibt nicht die diplomatische und kulturelle Kluft, die sich derzeit auftut, Anlass zu verstärkter Kriegsangst und schließlich: