Von Caren Lay Bei der Identitären Bewegung (IB) handelt es sich mitnichten um ein paar harmlose, rechte Politbewegte, sondern um stramme Rechtsextreme. Das beweisen nicht zuletzt die Verbindungen ihres medialen Aushängeschilds, des Österreichers Martin Sellner, zum Attentäter von Christchurch. Dieser spendete Sellner nicht nur Geld, er bezog sich klar auf Positionen der IB als Motivation