von Sabine Zimmermann Die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung wird immer stärker unter Finanzierungsvorbehalt gestellt. Betriebswirtschaftliche Kriterien bestimmen nach dem Willen der Bundesregierung mehr und mehr den Alltag in Krankenhäusern, aber auch bei niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten. Seit 1991 ist die Zahl der Krankenhäuser bundesweit von 2.411 auf 1.980 gesenkt worden. Die Zahl der Krankenhausbetten pro 100.000