von René Lindenau Mitunter ist es sinnvoll, auf Gewesenes und auf gegangene Wegstrecken zurückzublicken. Man analysiert: Was wurde getan, was wurde unterlassen, wo lagen Defizite, wo liegen Potentiale? Schließlich verständigt man sich über die Perspektive des jeweiligen Projekts; hier das der LINKEN. Man will weiterkommen, und da heißt es nach vorne schauen – gekoppelt an