von Jens-Paul Wollenberg Riley B. King wurde am 16. September 1925 in einer Kleinstadt unweit von Indianola im Mississippidelta als Sohn eine Musikerehepaares geboren. Nach der Trennung der Eltern und dem Tod seiner Mutter nahm ihn seine Großmutter auf, die Witwe eines Jazzgitarristen. Seine Kindheit verbrachte er notgedrungen als Farmarbeiter auf Baumwollfeldern, versäumte es jedoch