von Ralf Richter Es war die Stadt, in der der Ruf „Wir sind das Volk“ zuerst erscholl – seither wurde „das Volk“ in den Medien abgeschafft. Öffentlich-rechtliche Medien wie Private haben seit 1990 keine Skrupel mehr, das Volk als „Mob“ oder „Pöbel“ zu diffamieren – wenn etwa Hunderttausende Kritik üben am Umgang von Moderatoren mit