Links! sprach mit Nora Goldenbogen, der Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde Dresden, über Hatikva, die Jüdische Gemeinde, historisierenden Kitsch in der Architektur und vor allem über Zivilcourage   Sie sind seit 15 Jahren im jüdischen Leben Dresdens aktiv, unter anderem als Leiterin von Hatikva. Was macht der Verein Hatikva? NORA GOLDENBOGEN: Ha-Tikva ist hebräisch und heißt