Tag: Zweiter Weltkrieg

Gemeinsam für den Frieden

Vor 75 Jahren wurden auf der Teheraner Konferenz die Weichen für die Zerschlagung Hitlerdeutschlands gestellt. Winfried Steffen blickt zurück In der Zeit vom 28. November bis 1. Dezember 1943 kam es in Teheran zum ersten Zusammentreffen der Regierungschefs Großbritanniens, der Sowjetunion und der USA. In der iranischen Hauptstadt und dem umliegenden Gebiet waren ab Mitte




Stalingrad – Erinnerung an heute

Von Thomas Kachel Der Mamajew-Hügel bei Wolgograd ist, neben der Flamme des unbekannten Soldaten auf dem Roten Platz in Moskau, das wichtigste Mahnmal in Russland zur Erinnerung an die Opfer, die der zweite Weltkrieg in der ehemaligen Sowjetunion gefordert hat: 24 Millionen Menschen. In der Gedenkstätte sind die Namen der Verteidiger des Mamajew-Hügels eingraviert –




„Stille wird es auf dem schwelenden Haufen“

1943 – Der letzte Kampf des Warschauer Ghettos Von Stefan Bollinger „Juden brennen im Ghetto!/Jisrael geht unter!/Stille wird es auf dem schwelenden Haufen./Keine Gruft./Du bist das große Grab.“ Verse eines Dichter bleiben, Bücher, ein Denkmal, das der Welt durch den Kniefall eines antifaschistischen deutschen Politikers 1970, Willy Brandt, bekannt wurde, Erinnerung – das ist vom