Tag: Tradition

Fasanenschlösschen garantiert frei von Fasanen

Staatliche Schlösser und Gärten wissen, wie’s geht von Reinhard Heinrich Seit dem 1. April 2017 – und das ist kein Scherz – bietet der Kreis Meißen ein neues Plus für die touristische Erschließung seiner wertvollsten Reiseziele. “Von Burg zu Burg” fährt die Buslinie M, von der Meißener Albrechtsburg zum Schloss Moritzburg, von Deutschlands ältestem Wohnschloss




Gottesstaat

von Tilman Loos Arte. In einem kurzen Bericht wird gezeigt, wie der türkische Präsident den Tag seines gewonnen Referendums als Feiertag schützen lässt – mit strengen Auflagen. Disco und Tanz zu westlicher Musik werden untersagt, ebenso Sportveranstaltungen. Der Tag solle schließlich respektvoll begangen werden, weltliches Vergnügen gehört nicht dazu. Filme, die an diesem Tag gezeigt




Die unglaubliche Geschichte Koreas

von Ralf Richter Anna Kims „Die große Heimkehr“ ist der erste Roman, der uns die Geschichte der Samsung-Hersteller und der Kim-Dynastie in Pjöngjang näher bringt. Mit fortgeschrittenem Alter versteht man besser, dass es Dinge gibt, die wir nicht wissen können und andere, die wir nicht wissen sollen. Das trifft für beide Koreas wie für beide




Endlich Schluss mit dem Tanz ums goldene Kalb!

Die LINKE wie auch die gesamte Linke sollte sich endlich auf ihre aufklärerischen Traditionen besinnen – gerade beim Thema Laizismus. Eine Polemik. von Steffen Juhran Man könnte meinen, man sei im falschen Film. Da schreiben Linke einen Antrag, der im Wesentlichen nichts anderes tut als Positionen aus dem Erfurter Programm zu wiederholen, und vorzuschlagen, aus




Friedensfahrt 2016

von Peter Porsch Manch eine Leserin, manch ein Leser mag sich jetzt die Augen reiben. „Habe ich etwas verpasst?“ Kann sein! Obwohl, der Sachsenspiegel hat mehrmals und ausführlich berichtet. Diese Friedensfahrt hat stattgefunden, vom 1. Mai bis zum 7. Mai 2016. Freilich standen keine Massen Spalier. Die Fahrt bewegte sich kaum auf großen Straßen, sondern