Tag: Tango

„Am Anfang war der Tango“

von Jens-Paul Wollenberg So beginnt der Leipziger Sänger Peter Wassiljewski über die Gründung und Entwicklung seines „Leschenko-Orchesters“ zu erzählen. Es war seine Lebensgefährtin, die zufällig auf einen Zeitungsartikel über den sowjetischen Chansonnier Pjotr Leschenko stieß. Leschenko wurde als König des russischen Tango bezeichnet. Als sich das Paar eine CD mit authentischen Aufnahmen aus den 30er




Mauri A. Numminen, Finnlands liebenswertester Tango-Anarchist

von Jens-Paul Wollenberg Seit mehreren Jahrzehnten ist ein Name aus der Reihe der Großen in der finnischen Tangoszene nicht mehr wegzudenken. Sein außergewöhnlicher Gesangstil ist mitunter gewöhnungsbedürftig, seine Gratwanderung zwischen den musikalischen Genres, derer er sich bedient, durchaus originell, verträumt und doch stets experimentell. Mit seinen eigenwilligen Projekten hat er nicht nur in der finnischen