Tag: Tafel

Was tun gegen rechts? Hingehen und die soziale Frage stellen!

von Caren Lay Der Rechtsruck ist leider kein Problem von Bautzen allein oder von Sachsen oder Deutschland. Er ist ein europäisches, wenn nicht weltweites Phänomen, wenn wir uns Rechtspopulisten wie Donald Trump oder Erdogan ansehen. Doch was tun? Sicherlich nicht den Rechten nach dem Munde reden! Leider wird es nicht jedem gefallen, aber unsere Solidarität




»Das Entscheidende sind die Menschen«

Armut ist allgegenwärtig, auch im reichen Deutschland. Seit fast zwei Jahrzehnten engagieren sich zahlreiche Helferinnen und Helfer bei der Dresdner Tafel, versorgen Bedürftige mit Lebensmitteln und organisieren kulturelle Veranstaltungen. Edith Franke gründete den traditionsreichen Verein in den 90er Jahren und leitet ihn bis heute. „Links!“ sprach mit ihr über Spendenbereitschaft und ganz praktische, alltägliche Armutsbekämpfung.