Tag: SYRIZA

Griechenland aktuell: Die Syriza-Jugend im Spannungsfeld zwischen Partei und Bewegung

von Björn Reichel Im Rahmen einer Bildungsreise nach Griechenland (Athen), die vom 20.02.2017 bis zum 26.02.2017 in Kooperation mit der Linksjugend [´solid] Sachsen und dem Ring Politischer Jugend Sachsen e.V. stattfand, organisierte ich zusammen mit Nondas Floras von der Syriza-Jugend das Programm dafür. Dieses Programm sollte einerseits einen vernetzenden, andererseits einen bildenden Charakter aufweisen. Es




Die Linksjugend unterwegs in Athen

von Paul Gruber Vom 20. bis 26. Februar war eine 15-köpfige Delegation der linksjugend Sachsen in Athen unterwegs, um Land und Leute kennen zu lernen. Bei wunderschönem Wetter (Sonnenschein und knapp 20 Grad) konnten wir bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Akropolis oder den alten Königspalast (heute Parlamentsgebäude) am Syntagma-Platz erkunden. Natürlich stand auf unserer Bildungsreise nicht




SYRIZA nach der Wahl

von Gabi Zimmer und André Seubert Ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen sollte es werden. Bis zum Wahlabend sahen Wahlforscher das Linksbündnis SYRIZA von Alexis Tsipras und die konservative Nea Dimokratia (ND) gleichauf in der Wählergunst: Ausgang ungewiss. Die neoliberalen Regierenden in der EU freuten sich schon auf ein Ende der linken Ära in Griechenland. Doch daraus wurde




Auf ein Wort, Herr Schäuble

von René Lindenau Vor Jahren waren es 100.000 DM von einem Waffenhändler Schreiber, von deren Herkunft und Verbleib Sie nichts wissen wollten. Ihr Amtsvorgänger im Adenauer-Haus, Helmut Kohl, wird dieses Geheimnis wohl mit ins Grab nehmen. Das vorab – nicht ohne Grund. Was Sie angeht, so wurde immer offensichtlicher, dass ihnen eine europäische Regierung, die




Die EU am Scheideweg

von Cornelia Ernst Wenn dieser Artikel erscheint, wird das Referendum in Griechenland bereits Geschichte sein. Wir werden so oder so in einer neuen Situation sein. Schon jetzt stellt sich die Frage: Was ist das für eine Europäische Union, in der wir leben? Hat sie noch etwas zu tun mit ei-nem europäischen Integrationsprozess und dem Gründungsmotto




Gastbeitrag von Kostas Chrysogonos (SYRIZA): Zur Lage in Griechenland

Die griechischen Parlamentswahlen vom 25.1.2015 haben ein neues Kapitel in der Geschichte des Landes eröffnet, da die Mehrheit der Wähler sich von den Austeritätsparteien („Neue Demokratie“ und PASOK) verabschiedete und sich der Radikalen Linken (SY.RIZ.A) zuwandte. Die neue Regierung wurde von SYRIZA (mit Unterstützung der kleinen AN.EL. Partei, die ebenfalls gegen das Austeritätsprogramm Stellung bezieht)




Warum wir zugestimmt haben

von Susanna Karawanskij, Dr. Axel Troost Seit Ende Januar haben die Griechen eine neue Regierung. Eine linke Regierung, die angetreten ist, endlich Schluss zu machen mit einer Politik, die wenigen nützt, aber vielen schadet. Weit über Griechenland hinaus setzen die Menschen – insbesondere in den südeuropäischen Staaten – große Hoffnung in das Gelingen dieses Projekts.




Griechenland – eine Nagelprobe

von Ralf Becker Syriza hat in Griechenland die Wahl gewonnen. Viel Euphorie im linken europäischen Lager. Nun müssen die griechischen Linken beweisen, was sie können bei der Bewältigung der Krise von Staatsfinanzen, Wirtschaft und Gesellschaft, die sie nicht zu verantworten haben. Gerade ist der Staatsbankrott abgewendet, das Hilfsprogramm der „Troika“ geht vier Monate weiter. Dabei




Warum zusammenwächst, was zusammen gehört!

Peter Porsch Es weiß kaum noch wer! Aber es gab vor nunmehr fast genau elf Jahren im Sächsischen Landtag eine heftige Debatte, vornehmlich zwischen der CDU und der PDS, zwischen Herrn Hähle, dem damaligen Fraktionsvorsitzenden der CDU, und mir, seinem Kontrahenten von links. Es ging am 15. Januar 2004 um den Entwurf der Staatsregierung des




Austeritätspolitik ruiniert Wirtschaft und Gesellschaft

Dr. Axel Troost, stellvertretender Parteivorsitzender und finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion der LINKEN, war vor der Wahl in Griechenland und sprach mit führenden VertreterInnen von Syriza. Im Interview spricht er mit uns über seine Sicht der aktuellen Entwicklungen in Griechenland. Am 25. Januar wählten die Griechinnen und Griechen eine neue Regierung. Kannst Du das für uns