Tag: Referendum

Europas Neuausrichtung funktioniert nur in Gänze und mit den Bürgerinnen und Bürgern!

von Anja Klotzbücher Großbritannien hat sich am 23. Juni entschieden. 52 Prozent der abgegebenen Stimmen im Referendum über den Verbleib in der Europäischen Union fielen negativ aus. Somit schreibt das Vereinigte Königreich Geschichte und wird als erstes Land über den Artikel 50 des Vertrages der Europäische Union (EUV) aus der EU austreten. Nach dem Referendum




Die EU am Scheideweg

von Cornelia Ernst Wenn dieser Artikel erscheint, wird das Referendum in Griechenland bereits Geschichte sein. Wir werden so oder so in einer neuen Situation sein. Schon jetzt stellt sich die Frage: Was ist das für eine Europäische Union, in der wir leben? Hat sie noch etwas zu tun mit ei-nem europäischen Integrationsprozess und dem Gründungsmotto




Vor Madrid auf Barrikaden

Über europäischen Regio-Nationalismus und die Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien von Tilman Loos Obgleich die Dinge im Spanischen Bürgerkrieg in Katalonien doch etwas anders lagen als im Rest des republikanischen Teils Spaniens, kämpften auch die katalanischen Anarchisten für eine gemeinsame spanische Republik. Obwohl George Orwells Buch „Mein Katalonien“ heißt, berichtet er in der ersten Hälfte seines Werkes




Das irische Nein hat viele Facetten

Image by berti66 via Flickr Sylvia-Yvonne Kaufmann, Europaabgeordnete der Partei DIE LINKE. schreibt exklusiv für ### 7-8 2008 Wir können das irische Volk nur beglückwünschen. Es durfte über den Lissabonner Vertrag abstimmen. Uns wurde dieses demokratische Recht verwehrt. All unsere Bemühungen, auch im Europaparlament, einen EU-weiten Volksentscheid herbeizuführen, scheiterten an der ablehnenden Haltung der nationalen