Tag: Peter Porsch

Vom Klären und Erklären

von Peter Porsch Wer sich vor vierzehn Jahren noch im Baltikum an schönen, aber von Touristen kaum überlaufenen Städten erfreuen konnte und von den fast menschenleeren Ostseestränden schwärmte, dem war solches Vergnügen in diesem Jahr nicht mehr vergönnt. Estland, Lettland und Litauen waren mittlerweile der NATO und der EU beigetreten. Durch die Hauptstädte strömen die




„Wörtlichkeit ist die Kernfeste der Wirklichkeit!“

Peter Porsch in seiner monatlichen Kolumne zur „Wörtlichkeit“. Der Ausspruch stammt vom österreichischen Schriftsteller Heimito von Doderer. Im Grunde bedeutet er nichts anderes, als dass man mit Sprache gegenüber der Wirklichkeit im Wort steht, Wörter der Wirklichkeit verpflichtet sind. Gehen wir der Sache nach: Schon in einem kleinen Synonymwörterbuch vom Compact Verlag in München finde




Wer und wo ist der Markt?

Image via Wikipedia fragt Peter Porsch in seiner Exklusiv-Kolumne für ###. Die erste Kolumne erschien in ### 7-8 2008 In diesen Tagen kommt es schon mal vor, dass der Spritpreis über Nacht um zehn Cent steigt. Da muss gar nichts Besonderes oder Aufregendes passieren. Es braucht in dieser Nacht kein neuer Konflikt in der Welt