Tag: Obdachlosigkeit

Null Bock auf Wohnungslosigkeit

Die sächsische Landesregierung muss endlich auf das wachsende Problem der Wohnungsnotfälle reagieren, fordert Susanne Schaper Deutschlandweit leben 860.000 Menschen ohne eigene Wohnung, darunter 32.000 Kinder. Betroffen sind größtenteils Menschen, die auf Sozialleistungen angewiesen sind oder die Schulden haben. Das geht etwa aus dem Jahresbericht der Wohnungslosenhilfe Chemnitz der Diakonie hervor. Dass in einem der reichsten




Warum gibt es Obdachlosigkeit?

Von Andreas Naumann, Stadtrat in Dresden Mit der Wende kam eine Erscheinung auf, welche DDR-Bürger nur vom Erzählen kannten. Sie hängt unmittelbar mit der gesellschaftlichen Stellung eines Menschen zusammen und ist so vielfältig und komplex, daß man eigentlich nicht weiß wo man bei dem Thema beginnen soll. Auch innerhalb der Partei wird viel darüber geredet,