Tag: Mittelmeer

Warum tunesische Jugendliche in Boote steigen

Von Ralf Richter Es geschehen manchmal Dinge in Dresden auf engstem Raum, die man nicht für möglich halten sollte. Die Dresdner Neustadt ist ein alternatives Viertel, da passen die Rosa-Luxemburg-Stiftung und das Büro der Vorsitzenden der Linkspartei Katja Kipping hervorragend hin. Vor einigen Jahren hat sich keine 50 Meter entfernt eine „Kosmotique“ angesiedelt: Junge engagierte




Kein Ende in Sicht

von Cornelia Ernst Nur ein gutes halbes Jahr ist es her, dass sich Minister und Regierungschefs gemeinsam mit hochrangigen Vertretern des Europaparlaments auf Lampedusa einfanden, um dort das einjährige Gedenken des Schiffsunglücks vom vorigen Oktober zu begehen. Damals war ein Boot unmittelbar vor der Küste Lampedusas gesunken, nur sehr wenige konnten gerettet werden. Zur selben




Für eine humane Flüchtlingspolitik!

von Conny Ernst Es ist nicht leicht, das Gerede von Ratspräsident Donald Tusk zu hören, der in der Hauptdebatte der Plenartagung in Straßburg verkündete, man müsse Flüchtlinge von Wirtschaftsflüchtlingen trennen, weil letztere nichts in der EU zu suchen hätten. Ebenso deutlich formulierte es ein EUROPOL-Vertreter unmittelbar nach der Katastrophe, bei der in einer einzigen Woche