Tag: Meißen

DIE LINKE im Kreis Meißen liefert einen Staatssekretär

von Reinhard Heinrich Das hätten wir uns natürlich nicht träumen lassen: Ein Landtagsabgeordneter aus unserem Kreis, bereits im November 2016 vom Kreisparteitag bestätigt als Kandidat zur Bundestagswahl 2017, wird nach Berlin „abgezogen“. So hieß das damals in der DDR-Kaderpolitik. Die Berliner sind es wohl immer noch gewohnt, im Falle eines Kompetenzbedarfes nach Sachsen zu schauen.




LINKS bewegt: Tonnagebegrenzung als Sofortmaßnahme!

Wer über die Staatsstraße 177 nach Meißen will, kann sein blaues Wunder erleben. Die dortige Haarnadelkurve sorgt seit langem nicht nur für Unmut, sondern sie ist eine Gefahr für Ordnung und Sicherheit. Anwohner, Brummifahrer, Feuerwehr und Rettungswagen sind sich einig: So kann es nicht weitergehen. Angeschoben durch Kommunalpolitiker der LINKEN scheint nun Bewegung in die




Der Beauftragtenrat und das Kreispat_innenkonzept

von Daniel Peisker Politisches Engagement ist nicht immer einfach – insbesondere dann, wenn es darauf abzielt, die bestehenden Verhältnisse grundlegend zu verändern. Je nach Wohnort ist es für junge Menschen unterschiedlich schwierig, sich in politischen Gruppen zu organisieren und tätig zu werden. In den drei kreisfreien Städten beispielsweise ist es an sich kein besonders kompliziertes




Buntes Meißen – Bündnis für Demokratie und Zivilcourage

von Tilo Hellmann Auch das ist Sachsen: An zahlreichen Orten engagieren sich zivilgesellschaftliche Initiativen in Bündnissen gegen flüchtlingsfeindliche Umtriebe und für ein gutes Miteinander von Einheimischen und Geflüchteten. In den nächsten Ausgaben wollen wir einige von ihnen näher vorstellen. Am 25.07.2013 sollte auf den Elbwiesen in Meißen eine nicht angemeldete Veranstaltung der Reichsbürgerbewegung stattfinden. Daraufhin




Sommerakademie SuperWEochenende, das Spaß macht.

„Ja, ich würde nächstes Jahr wiederkommen“, so hieß es übereinstimmend unter den rund 45 Teilnehmern der ersten LINKEN Sommerakademie, die vom 17. bis 19. Juni in Krögis bei Meißen stattfand. Im Mittelpunkt der Sommerakadmie stand das Lernen derer, die sich in linken Strukturen engagieren oder dies vorhaben. Leider mussten die Seminarangebote etwas reduziert werden, aber