Tag: linksjugend

Das Pfingstcamp wird volljährig – Mach mit, mach’s nach, mach’s besser!

Das nunmehr 18. Pfingstcamp der Linksjugend Sachsen findet in diesem Jahr vom 13. bis 16. Mai – wie die letzten Jahre auch – im tschechischen Doksy statt. Dort werden wieder mehr als 600 Menschen erwartet, die sich ein Wochenende lang treffen, um zu feiern, zu diskutieren, sich zu betrinken, zu spielen, das Leben zu genießen




Der Beauftragtenrat und das Kreispat_innenkonzept

von Daniel Peisker Politisches Engagement ist nicht immer einfach – insbesondere dann, wenn es darauf abzielt, die bestehenden Verhältnisse grundlegend zu verändern. Je nach Wohnort ist es für junge Menschen unterschiedlich schwierig, sich in politischen Gruppen zu organisieren und tätig zu werden. In den drei kreisfreien Städten beispielsweise ist es an sich kein besonders kompliziertes




Vollversammlung der Linksjugend [‘solid] Sachsen

von Lisa Becker und Marius Neubert Ende Oktober fand das Landesjugendplenum (LJP) der Linksjugend in Oschatz statt. Neben Debatten über innerverbandliche Streitthemen standen unter anderem eine Nachwahl sowie zahlreiche Gremienneubesetzungen an, wie beispielsweise des Beauftragtenrates (oberstes Koordinationsgremium). Das Wochenende endete in einer phänomenalen Wahlkampfdankeschönparty der jungen Mitglieder des Landtages Anja und Marco. Noch am Freitag,




Viel Geschrei um … wenig

von Steffen Juhran Vom 17. bis 19. April kam die Linksjugend [’solid] in Erfurt zu ihrem jährlichen Bundeskongress zusammen. Sachsen gehörte wie jedes Jahr mit seiner 20-köpfigen Delegation zu den „großen Fischen“, auch wenn der Landesverband Bayern mit 22 und Nordrhein-Westfalen unangefochten mit 44 Delegierten noch stärker in den 250-köpfigen Buko eingehen. Traditionell geht es




Gestatten: Marie, neue Jugendkoordinatorin

Ahoi ihr da draußen! Ich bin Marie Wendland und seit 01.01.2015 die neue Jugendkoordinatorin der Linksjugend Sachsen. Für alle, die mich noch nicht kennen, kurz ein paar Details zu meiner Person. Ich bin in Leipzig geboren und aufgewachsen, kam 2008 zur Linksjugend und bin seit 2009 Mitglied im Beauftragtenrat (seit letzten November auch Schatzmeisterin) und




Für immer 600? – das Pfingstcamp 2014

von Tilman LoosEs ist schon fast beängstigend: Letztes Jahr nahmen mit über 540 Personen so viele Menschen wie nie am Pfingstcamp der linksjugend [’solid] Sachsen teil. In diesem Jahr gab es nach derzeitigem Auswertungsstand sogar 612 Teilnehmer_innen bei der viertägigen Veranstaltung. Seit 2012 hüpft das Pfingstcamp damit von Rekord zu Rekord. Neben den Bungalows war




Linksjugend Sachsen: eigenes Programm

Linksjugend [‘solid] Sachsen erstellt wieder eigenes Landesjugendwahlprogramm Von Marco Böhme Zu den Landtagswahlen 2004 und 2009 hatten wir bereits ein eigenes, progressives und vielfältiges Wahlprogramm für den Landtagswahlkampf. Das wollen wir auch wieder für die Wahl 2014 haben. Auf dem letzten Landesjugendplenum in Görlitz haben wir uns darauf verständigt, kein komplett Neues zu erstellen, sondern




Viel zu kurzer Nachruf für Lisa-Marie

von linksjugend [’solid] Sachsen Am Sonntag, dem 21. Oktober 2012, ist unsere Freundin, Mitstreiterin und Genossin Lisa-Marie Jatzke, vielen auch unter ihrem Künstlernamen LMJ bekannt, verstorben. Lisa starb in Folge eines epileptischen Anfalls auf dem Landesparteitag der sächsischen LINKEN, den sie selbst noch am Samstagmorgen mit einem eigenen Song und einer Rede eröffnet hat. Wir




Bericht: Landesjugendplenum 2012 in Chemnitz

von Tilman Loos, Jugendpolitischer Sprecher DIE LINKE. Sachsen Vom 28. bis 30. September fand im AJZ Chemnitz das erste und einzige Landesjugendplenum 2012 der linksjugend [’solid] Sachsen statt. In der Regel finden im Jahr 2 solcher Vollversammlungen der Mitglieder und Sympathisierenden statt, jedoch wurde dieses mal eines der Treffen zu Gunsten eines stärkeren Engagements in




Eine Reise, die ist lustig – eine Reise, die ist schön…

von  Sandra Weiße Bald ist es wieder soweit: die Provinzparade geht in die nächste Runde! Wir packen auch schon wie im letzten Jahr unsere Koffer und machen uns gemeinsam auf den Weg, um vom 20.8. bis zum 9.9.2012 que(e)r durch sächsische Dörfer, Kleinstädte und Provinzen zu touren. Wieso wir das tun? Ganz einfach: um Menschen