Tag: linksjugend

Bildungswochenende in Oberau

von Jakob Müschen Vom 23. Bis zum 25. September veranstaltete die linksjugend [‘solid] Sachsen als Kooperationspartner des Rings Politischer Jugend Sachsen e. V. ihr Bildungswochenende im idyllischen Dorf Oberau nahe Meißen. Mit Blick auf die Ruine des historischen Wasserschlosses ging es ein Wochenende lang mit etwa 25 interessierten jungen Leuten um den Themenkomplex der Hochschul-




Mach mit, mach‘s nach, mach’s besser: Pfingstcamp ist 18!

von Lisa Becker und Franziska Fehst „Hier ist Hitradio Antenne Rehschanze 106,9 MHz Info“, dröhnt es aus den Lautsprechern, die überall auf dem Platz verteilt stehen. Die ersten Frühaufsteher_innen huschen eilig zwischen Bungalows vorbei in die Waschhäuser. Nachher wird sich beim Frühstück auf der Veranda beschwert, welche Dusche schon wieder zu heiß war und welche




Es geht schon lange nicht mehr nur um Eisbären

EndeGelände-AktivistInnen legen Kohleinfrastruktur in der Lausitz über Pfingsten lahm von Paul Gruber Obwohl zur gleichen Zeit auch unser Pfingstcamp in Doksy startete, waren dennoch mehrere Personen der linksjugend [’solid] sachsen bei den Aktionen von Ende Gelände und auf dem Klimacamp dabei. Das EndeGelände-Bündnis hatte zu einer Aktion des zivilen Ungehorsams gegen die Kohleinfrastruktur nahe des




BUKO Grenzenlos! Linksjugend grenzenlos

von Franziska Fehst Vom 8.-10. April fand in Nürnberg der Bundeskongress der Linksjugend unter einem ganz klaren Motto statt: Bundeskongress grenzenlos! Banner, Kleidung mit Solidaritätsbekundungen, viele Anträge zum Thema Asyl und eine entschlossene Positionierung gegen Rassismus waren definitiv der Schwerpunkt. Das Motto sollte sich vor allem am Samstag bestätigen, als wir mit einer Spontan-Demonstration vor




Das Pfingstcamp wird volljährig – Mach mit, mach’s nach, mach’s besser!

Das nunmehr 18. Pfingstcamp der Linksjugend Sachsen findet in diesem Jahr vom 13. bis 16. Mai – wie die letzten Jahre auch – im tschechischen Doksy statt. Dort werden wieder mehr als 600 Menschen erwartet, die sich ein Wochenende lang treffen, um zu feiern, zu diskutieren, sich zu betrinken, zu spielen, das Leben zu genießen




Der Beauftragtenrat und das Kreispat_innenkonzept

von Daniel Peisker Politisches Engagement ist nicht immer einfach – insbesondere dann, wenn es darauf abzielt, die bestehenden Verhältnisse grundlegend zu verändern. Je nach Wohnort ist es für junge Menschen unterschiedlich schwierig, sich in politischen Gruppen zu organisieren und tätig zu werden. In den drei kreisfreien Städten beispielsweise ist es an sich kein besonders kompliziertes




Vollversammlung der Linksjugend [‘solid] Sachsen

von Lisa Becker und Marius Neubert Ende Oktober fand das Landesjugendplenum (LJP) der Linksjugend in Oschatz statt. Neben Debatten über innerverbandliche Streitthemen standen unter anderem eine Nachwahl sowie zahlreiche Gremienneubesetzungen an, wie beispielsweise des Beauftragtenrates (oberstes Koordinationsgremium). Das Wochenende endete in einer phänomenalen Wahlkampfdankeschönparty der jungen Mitglieder des Landtages Anja und Marco. Noch am Freitag,




Viel Geschrei um … wenig

von Steffen Juhran Vom 17. bis 19. April kam die Linksjugend [’solid] in Erfurt zu ihrem jährlichen Bundeskongress zusammen. Sachsen gehörte wie jedes Jahr mit seiner 20-köpfigen Delegation zu den „großen Fischen“, auch wenn der Landesverband Bayern mit 22 und Nordrhein-Westfalen unangefochten mit 44 Delegierten noch stärker in den 250-köpfigen Buko eingehen. Traditionell geht es




Gestatten: Marie, neue Jugendkoordinatorin

Ahoi ihr da draußen! Ich bin Marie Wendland und seit 01.01.2015 die neue Jugendkoordinatorin der Linksjugend Sachsen. Für alle, die mich noch nicht kennen, kurz ein paar Details zu meiner Person. Ich bin in Leipzig geboren und aufgewachsen, kam 2008 zur Linksjugend und bin seit 2009 Mitglied im Beauftragtenrat (seit letzten November auch Schatzmeisterin) und




Für immer 600? – das Pfingstcamp 2014

von Tilman LoosEs ist schon fast beängstigend: Letztes Jahr nahmen mit über 540 Personen so viele Menschen wie nie am Pfingstcamp der linksjugend [’solid] Sachsen teil. In diesem Jahr gab es nach derzeitigem Auswertungsstand sogar 612 Teilnehmer_innen bei der viertägigen Veranstaltung. Seit 2012 hüpft das Pfingstcamp damit von Rekord zu Rekord. Neben den Bungalows war