Tag: Landtagswahl

„DIE LINKE allein ist nicht stark genug“

Norbert Fleischer sprach mit den Gründern regionaler Ableger von „aufstehen“, Sabine Zimmermann (SZ) und Karl Nolle (KN). Sie beide sind Gründer regionale Ableger der Sammelbewegung „aufstehen“. Wie sind Sie dazu gekommen? SZ: Ich bin überzeugt, dass „aufstehen“ eine große Chance für die Linke ist. Unter dem Strich hat es in den letzten zwanzig Jahren kaum




Landesparteitag stellt Weichen für die Landtagswahl 2019

Am 25. August 2018 trat die 3. Tagung des 14. Landesparteitages in der Lausitzhalle Hoyerswerda zusammen, um die Weichen für die Landtagswahlen 2019 zu stellen. So stand neben der Diskussion des Leitbilds zum Landesentwicklungskonzept ALEKSA auch die Entscheidung über das Wahl- und Aufstellungsverfahren auf der Tagesordnung. Der Parteitag sollte darüber hinaus beschließen, ob die Entscheidung




Die Ignoranz ist vorbei

Von Matthias Höhn Der Osten ist in aller Munde. Endlich. Zeitungen und Fernsehen diskutieren Fragen wie: Reicht eine Kanzlerin aus Ostdeutschland für unsere politische Vertretung aus – oder braucht es doch noch ostdeutsche Minister im Kabinett? Sollten nicht wenigstens Regierungen und Beamtenapparat in den neuen Ländern überwiegend aus Ostdeutschen bestehen? Sind es wirklich nur westdeutsche




Egal ob Mailand oder Madrid – Hauptsache Palermo

von Franziska Fehst + Daniel Peisker Vom 28. bis 30.10. fand unser Zweites Landesjugendplenum in diesem Jahr statt. Diesmal ging es über drei Tage! Es wurde viel diskutiert, gewählt, verabschiedet, begrüßt und natürlich auch gefeiert 😉 Zunächst zum etwas Traurigen: Unsere Jugendkoordinatorin Marie Wendland hat sich vor einiger Zeit dafür entschieden, den Job ab 2017




Eine gemeinsame Antwort finden

von Rico Gebhardt Ein Blick in den Kalender verrät: Ein Jahr ist seit der letzten Landtagswahl vergangen. Ein Jahr? Nur ein Jahr? Ja, tatsächlich. Es mutet anders an: Die Zeiten haben sich geändert. Die Wirklichkeit, die wir noch im August 2014 vorfanden, erscheint eher als entfernte Vergangenheit. Seit einem Jahr beschäftigen uns ganz andere Fragen:




Schlimmes eventuell verhindern!

von Uwe Schaarschmidt „Wahlkämpfe sind eine wahnsinnig schöne und spannende Zeit!“ So oder so ähnlich hört man es alle paar Jahre aus Vorstandsbüros und auf Parteitagen – und obwohl es glatt gelogen ist, wird fleißig genickt dazu. Das Gegenteil ist der Fall, und wer behauptet, es sei eine tolle Sache, mit Infoständen auf leeren Marktplätzen




Unsere jungen Kandidierenden

Die linksjugend [’solid] Sachsen hat auf einem Landesjugendplenum im November 2013 sechs junge Menschen nominiert, die für den Jugendverband und DIE LINKE bei der Landtagswahl 2014 antreten und natürlich auch rege den Wahlkampf unterstützen sollen. Nachdem unsere jungen Kandidierenden fast alle Kreisverbände besucht haben, möchten wir auch hier noch einmal alle sechs kurz vorstellen. Marco