Tag: Kongress

MARX IS MUSS Kongress 2017

Von der KPD lernen: Revolutionäre Parlamentsarbeit in der Weimarer Republik und heute von René Lindenau Der Gebrauch von Zitaten ist so eine Sache. Oft werden sie genutzt, um die eigene Meinung zu untermauern; oft erscheinen sie aber auch abgenutzt und damit sinnlos, da ihnen jedes Fundament fehlt. So verhält es sich auch mit dem Wort:




Prekarität & Alltag

von Steffen Juhran Mehrtägiger Kongress zu prekären Arbeits- und Lebensverhältnissen im Leipziger Westen Kein Begriff scheint dieses Jahr so omnipräsent zu sein wie Prekarität. Egal ob die Rede ist von Sanktionen gegenüber Hartz-IV-Empfänger_innen, von Streiks bei Amazon oder von Stadtentwicklung und Verdrängung: In all diesen Bereichen spielt der Begriff eine entscheidende Rolle. Gleichzeitig meint er




Prekarität und Alltag

Vom 13. bis 15. November wird in Leipzig ein Kongress der linksjugend [’solid] Sachsen zu prekären Lebens- und Arbeitsverhältnissen stattfinden. Inzwischen befindet sich das Vorbereitungsteam in den letzten Phasen der Vorbereitung. Wir leben in prekären Zeiten. Viele der Menschen, die heute in ihren Zwanzigern sind, kennen es nicht anders. Ihr Normalarbeitsverhältnis ist ein prekäres. Sie




Nach 15 Jahre wieder zu Hause

von Gregor Henker Klingt übertrieben, ist aber so – die 29. Ausgabe des Chaos Communication Congress, der 29C3, fand Ende 2012 in Hamburg statt, nach 15 Gastspielen in Berlin am Alexanderplatz. Der Chaos Computer Club lud wieder ein, nur eben dieses Mal nicht ins BCC, sondern ins CCH – beides Abkürzungen der Kongresscenter. Das Motto