Tag: Kita

Paradigmenwechsel auf leisen Sohlen

Die Reform der Kinder- und Jugendhilfe blieb im Bundestag bis kurz vor Ultimo ein Gesetzgebungskrimi. Marko Forberger sprach über diese Reform des SGB VIII mit Kolja Fuchslocher, dem Referenten für Kinder- und Jugendpolitik der Fraktion DIE LINKE im Bundestag. Bereits seit Frühjahr 2016 dauert ein Reformprozess des SGB VIII an, der für die Fachwelt der




Panzer statt Kita-Plätze

von Jörn Wunderlich Nun liegt er vor, der Zwischenbericht zum Kinderförderungsgesetz. Nun wissen es alle: Das Ziel, das schon im Herbst 2013 erreicht werden sollte, ist noch in weiter Ferne. Trotz des Ausbaus in den vergangenen Jahren fehlen für ein bedarfsgerechtes Angebot immer noch 185.000 Kita-Plätze. Zwar ist das Betreuungsplatzangebot gestiegen, aber das reicht immer




Große Sprünge für die Kleinen

  Krippenausbau, Zugangsbeschränkungen und Personalschlüssel – warum die Kita-Debatte neu geführt werden muss  von Annekatrin Klepsch Am 13. Juni war die sächsische Bildungspolitik wieder einmal Anlass, vor dem Landtag zu demonstrieren. Im Unterschied zu den Vormonaten ging es jedoch nicht nur um Lehrkräftemangel und Unterrichtsausfall, sondern auch um Betreuungs- und Bildungsqualität im vorschulischen Bereich. Die




Nein zur „Herdprämie“ – Ja zum Kita-Ausbau!

Parlamentsreport 05/2012 „Die CDU missachtet die wirklichen Wünsche der Eltern“, ist Heike Werner überzeugt. Die familienpolitische Sprecherin der Linksfraktion fordert statt des Betreuungsgeldes mehr Krippenplätze einzurichten. „Nein zum Betreuungsgeld – Ja zum Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz“ war derAntrag der Fraktion DIE LINKE überschrieben, den sie im Mai- Plenum zur Abstimmung stellte und über den die