Tag: Kiew

Ukrainische Linke – gibt’s da was?

von Nelia Vakhovska Seit dem Zerfall der Sowjetunion 1991 tut sich die Ukraine mit dem Begriff der Linken schwer. Trotz permanent steigender Arbeitslosigkeit, Armut und Korruption ist das Land nur bedingt für linke Kritik offen. Dafür gibt es zwei Ursachen: Die Geschichte der ukrainischen Spaltung und das Agieren der Kommunistischen Partei (KPU). In den jetzigen




…die „Orangen“ sind etwas faul geworden

Ukraine: Reise an das Ende der Orangenen Revolution. Heiderose Gläss berichtet für LINKS! aus Kiew, der „Mutter der russischen Städte“  Mutterlanddenkmal, Kiew. Zum Vergrößern anklicken Dieses Jahr ergab es sich, dass wir als Kenner Kiews in der Eigenschaft als Hobby-Reiseleiter und -stadtführer – mit einer deutschen Reisegruppe in der Stadt weilten, die uns vor etwa