Tag: Kampagne

Warum wir eine feministische Mobilisierung brauchen!

von Malin Björk Ich bin mir sicher, dass einige von Ihnen die #metoo-Kampagne verpasst haben. Sie hat das Ausmaß der sexuellen Belästigung und des Missbrauchs deutlich gemacht, der Frauen auf der ganzen Welt, in allen Klassen, zu Hause, bei der Arbeit und in der Öffentlichkeit täglich ausgesetzt sind. Obwohl die schrecklichen Statistiken zu Gewalt und




We tried to make solidarity great again – Resümee zum Jugendwahlkampf

von Jacob Wagner Der Jugendwahlkampf der Linksjugend Sachsen war, so würde ich mal ganz dreist behaupten, von einer für einen Jugendverband hohen Professionalität geprägt. Wir traten mit einem gut durchdachten Corporate Design und breit gefächerten Materialien auf, mit denen wir auf viel positives Feedback stießen. Besonders hervorzuheben ist, dass unser Wahlkampf papierlo(o)s war, wir also




Yippieyeah – unser Tille ist jetzt Wackelkandidat!

Er wünsche sich einen Listenplatz, auf dem es bis zum Schluss spannend bleibt. So hatte unser Jugendkandidat Tilman Loos im Vorfeld der Landesvertreter_innenversammlung vom 29. April den Platz Nummer 8 für sich auserkoren. Mehr als genug Anlass, ihm geschmückt mit großen ‚Nr. 8: LOOS‘-Buttons und bewaffnet mit 200 saftigen und beklebten Granny-Smith-Äpfeln für die ausgelaugten




In die Offensive gehen

von Rico Gebhardt Der 1. Mai liegt hinter uns und damit auch der Start unserer bundesweiten Kampagne gegen prekarisierte Lebensverhältnisse „Das muss drin sein“. Einen besseren Zeitpunkt für den Kampagnenstart hätte es kaum geben können. Nein, nicht nur weil wir so am 1. Mai – zu meinem Bedauern für viele Menschen inzwischen wohl ein „ganz




Interview mit Barbara Höll

„Nicht Entschuldung ist der zentrale Wert, sondern gute Bildung“ Am 27. Januar 2013 wählt Leipzig ein neues Stadtoberhaupt. Für die LINKE geht erneut Barbara Höll, Bundestagsabgeordnete aus Leipzig, ins Rennen. „Links!“ sprach mit der promovierten Philosophin über ihre Motivation und darüber, was sie in den kommenden sieben Jahren für ihre Stadt erreichen will.  Die Fragen




Regionen fördern! Nicht bestrafen!

von Cornelia Ernst (Mitglied im Europäischen Parlament, Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Regionale Entwicklung) Gegen Sanktionen in der EU-Fördermittelpolitik. Kampagne der linken Fraktion im Europäischen Parlament Am 12. Juni 2012 startete die linke Fraktion im Europaparlament die Kampagne „Regionen fördern! Nicht bestrafen!“.  Sie richtet sich gegen ein Vorhaben, das die deutsche Bundesregierung mit anderen Regierungen