von Dr. Jana Pinka Mitte Mai ereilte Freiberg, Sachsen und Deutschland eine bittere Nachricht: Frank Asbeck, Vorstandsvorsitzender der Solarworld AG, kündigte die Insolvenz des letzten großen Solar-Herstellers in Deutschlands an. Damit stand nicht nur eines der größten Wirtschaftsunternehmen des Landkreises Mittelsachsen vor dem Aus, sondern auch ein überregional bedeutender Technologie-Standort für die Nutzung erneuerbarer Energieträger