Tag: Herfried Münkler

Der Erste Weltkrieg – Deutungen und Haltungen

von Prof. Dr. Kurt Schneider Der Erste Weltkrieg ist seit Jahrzehnten ein Schlüsselthema der Weltgeschichtsschreibung. Allein die anlässlich des 100. Jahrestages seines Beginns 1914 dazu erschienende internationale Literatur ist schier unübersehbar. Damit ist die von den Herausgebern des vorliegenden Sammelbandes, dessen Titel Eric Hobsbawms „Das Zeitalter der Extreme“ (1995) entstammt, gestellte Frage: „Warum noch ein




Der Erste Weltkrieg als Irrtum

  Herfried Münkler erklärt Dresdner TU Studenten den Krieg – und gewinnt   von Ralf Richter Das Interesse scheint groß am Vortrag mit dem sperrigen Titel „Politische Zwänge, Fehlentscheidungen und Irrtümer: die deutsche Politik im Sommer und Herbst 1914“. Jedenfalls platzt beim Startvortrag der Öffentlichen Ringvorlesung „August 1914: Mediale Variationen des Weltkriegsbeginns in Europa“ der