Tag: Handel

Sonntags bleibt der Laden zu?!

Unter diesem Titel stand am 20. Oktober eine emotional geführte Debatte im Leipziger Projekte- und Abgeordnetenbüro Interim by linXXnet. Elisabeth Hennig fasst zusammen. Es ging um Ladenöffnungszeiten, Konsumfreiheiten und Arbeitnehmer*innenrechte. Bei der Veranstaltung, die von der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag organisiert wurde, diskutierte der gewerkschaftspolitische Sprecher Klaus Tischendorf mit der Geschäftsführerin der Gewerkschaft




Tarifverträge im Einzelhandel verteidigen – Beschäftigte unterstütze

Von Sabine Zimmermann Im Einzelhandel, einer Branche mit bundesweit drei Millionen Beschäftigten, mehrheitlich Frauen, blasen die Arbeitgeber zu einem Generalangriff auf Löhne, Arbeits- und Urlaubszeiten. Sie haben auch in Sachsen die entsprechenden Manteltarifverträge gekündigt. Das ist keine herkömmliche Tarifrunde. Kommen die Arbeitgeber hier durch, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie Ähnliches in anderen