Tag: Gymnasium

„Der Opportunismus wird immer unerträglicher“

Reiner Tennler aus Annaberg-Buchholz ist der Vorsitzende des Ausschusses für Grundschulen beim Landeselternrat. Kevin Reißig hat mit dem Familienvater über Lernen und Lehren gesprochen. Herr Tennler, was ist das größte bildungspolitische Problem in Sachsen? Der Lehrermangel. Der Begriff wird zwar inflationär gebraucht, aber es verbirgt sich nichts anderes dahinter, als dass seit über 20 Jahren




Lehrer-Paket der Staatsregierung: Am Ziel vorbei

von Tobias Wetzel Mit der Veranstaltung am 2. November 2016 fand im Kulturbahnhof in Stollberg bereits die zweite Stammtischrunde zum Thema Bildung statt. Eingeladen hatten Klaus Tischendorf und die Mitglieder des Schulausschusses Cornelia Falken und Verena Meiwald. Als weiterer Gast war der Wahlkreisabgeordnete der CDU, Rico Anton, dabei. Die Veranstaltung war gut besucht, es waren




Aus Überzeugung – Einsiedel Gymnasium wird „Schule ohne Rassismus“

von Michael Leutert Die Jugend ist die Entwicklungsphase, in der sich ein politisches Bewusstsein und eine eigene politische Meinung ausbilden. Die kognitiven Fähigkeiten entwickeln sich und man beginnt, sich verstärkt mit gesellschaftspolitischen Themen auseinanderzusetzen, Dinge zu hinterfragen. Schule ist dabei ein zentraler Ort, in dem nicht nur Informationen vermittelt werden, sondern in dem man sich