Protokoll von Franziska Fehst Hanna Manoilenko studiert „Gender Studies“ an der CEU (Central European Buisness School, Ungarn) und kommt ursprünglich aus Kiew. Gemeinsam mit der linksjugend Sachsen und den Abgeordnetenbüros WIR-AG und Interim wurden zwei Veranstaltungen zum Thema „Geschlechterordnung in der (post-)sowjetischen Gesellschaft“ durchgeführt. Ein kleines Feedback von Hanna, die zum ersten Mal in Deutschland