Tag: Fußball

Mit Ball und Köpfchen gegen Rassismus

von Franziska Fehst Vom 22. bis 24. Juli fand in Kittlitz bei Löbau das alljährliche „Fußball grenzenlos“-Turnier statt. Seit über zehn Jahren organisiert der „Augen auf e.V.“ nicht nur ein Fußballturnier am Samstag und Sonntag, sondern auch Workshops und Vorträge sowie ein 3-Eck-Soccer-Turnier statt. Die Workshops führten Praxis und Theorie zusammen. So war zum Beispiel




Nomen est omen?

Peter Porsch Es ist Sommer und ich will leichte Kost bieten; zum Lesen im Liegestuhl oder im Bett an einem verregneten Urlaubstag. Namen sind öfter Zeichen, sind öfter Lebensprogramm, als man denkt. Fangen wir doch gleich mit dem Wetter an. Es bereitet nicht selten Kummer. Christa Kummer heißt auch die Wetterfee des 2. Programmes im




Das Stadion als Rekrutierungsfeld

Nazidominanz in der Fanschaft von Leipzigs größtem Fußballverein von Jule Nagel Der 1. FC Lokomotive Leipzig ist neben Dynamo Dresden einer der sächsischen Fußballvereine der oberen Ligen, die für ihre rechtes Fan-Klientel bekannt sind. Doch es gibt einen profunden Unterschied: während Dynamo und engagierte Fans Gegenmaßnahmen ergreifen, sitzt Lok Leipzig das Problem mit Unterstützung der




„Es ist egal, wie es ausgeht. Hauptsache wir gewinnen.“

von Peter Porsch Gesagt hat das Angela Merkel zum Fußball, dokumentiert ist es in bild.de vom 14.06.2012. Gesagt haben können hätte sie es sicher auch zur Wahl in Griechenland. Solches nivellierte jedoch gefährlich die Meinungsvielfalt in Europa und schlösse die Griechinnen und Griechen tendenziell aus. Die haben aber auch ein „Wir“. „Wir sind ein wunderbares




Dümmste Party der Welt

Von Uwe Schaarschmidt Wer im Jahre 2012 die Fußball-EM gewinnen wird, stand bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch nicht fest. Um so fester jedoch stand schon vor Beginn der EM der Verlierer des Spektakels: der Fußball. Es ist schier unglaublich, wer sich mittlerweile an der Popularität dieses Sports so alles bedient: Militante Tierschützer, kalte Krieger, die