Tag: Folkmusik

Herausragender Lied-Poet von internationalem Format

Jens-Paul Wollenberg über deutschen Folk, das Plattdeutsche und den Niederländer Helmut Debus Es war die Zeit der Rückbesinnung auf eigene Identität in Sachen Volksmusik, die Geburtsstunde des deutschen Folk-Revivals, Ende der Sechziger bis Mitte der Siebziger. Bis dahin gab es zwar auch schon Folkmusik, aber mehr oder weniger wurde irische, schottische oder amerikanische Folkmusik nachgespielt




Gabriel Yacoub und Malicorne: Bestes aus Frankreich

von Jens-Paul Wollenberg Es gab und gibt in Frankreich zahlreiche großartige Sängerinnen, Sänger und Musikgruppen aus dem Rock-, Pop-, Jazz-, Folk-, Chanson- und Weltmusikbereich, die in Deutschland bestenfalls als Geheimtipp gelten. Dabei verstehen sich viele der französischen Künstler als scharfe Widersacher der kommerziellen Amerikanisierung in den Kulturlandschaften. So wurde zum Beispiel ein Kontingent von 40




Der aufrichtigste Folksänger des anderen Amerika ist tot

von Jens-Paul Wollenberg Im Gedenken an Pete Seeger Der Vater der amerikanischen Folkmusik, wie er einmal genannt wurde, kam am 3. Mai 1919 in New York als Sohn des Musikwissenschaftlers Charles Seeger und der Geigerin Constance Seeger zur Welt. Schon ein Jahr später zog das Musikerehepaar mit einem selbstgebauten Wohnwagen durch North Carolina, um dort