Tag: finanzen

Eine untaugliche Offerte

Rico Gebhardt macht mit Blick auf die Landtagswahlen 2014 einAngebot für eine rot-rot-grüne Koalition Von Jochen Mattern/ Berater „Ein Monti für Sachsen“ – so titelt das Neue Deutschland in seiner Ausgabe am 11. Januar und bringt damit eine Debatte unter den sächsischen Oppositionsparteien auf den kritischen Punkt. Anlass der in der SächsischenZeitung geführten Debatte sind




Interview mit Barbara Höll

„Nicht Entschuldung ist der zentrale Wert, sondern gute Bildung“ Am 27. Januar 2013 wählt Leipzig ein neues Stadtoberhaupt. Für die LINKE geht erneut Barbara Höll, Bundestagsabgeordnete aus Leipzig, ins Rennen. „Links!“ sprach mit der promovierten Philosophin über ihre Motivation und darüber, was sie in den kommenden sieben Jahren für ihre Stadt erreichen will.  Die Fragen




Finanztransaktionssteuer – besser spät als nie

Ein Text von Axel Troost Eine alte Forderung der LINKEN bekommt neuen Schwung: Die Finanztransaktionssteuer, eine Steuer auf den Handel mit Finanzprodukten. Gemeint ist aber nicht das Abheben vom Geldautomaten oder Omas Sparbuch, sondern der Handel mit Aktien, Anleihen, Währungen und Derivaten. Wer im Minutentakt an den Finanzmärkten mit Wertpapieren jongliert, kann bei einer solchen




Mittelfristige und nachhaltige Struktur- und Finanzplanung auf Stadt-, Kreis und Landesebene

Beratung mit Vertretern der Stadt- und Kreisverbände am 19.März 2011 in Dresden Von Rico Gebhardt, Landesvorsitzender und Antje Feiks, Landesgeschäftsführerin+   Author wecand License  Zu den eher unangenehmen Aufgaben in einer Partei gehört, sich regelmäßig mit den eigenen Finanzstrukturen zu beschäftigen. Und noch unangenehmer wird es, wenn gespart werden muss. Die Gründe hierfür sind vielschichtig. Zum einen




Interview mit Angela Hähnel

Links! sprach in Ausgabe 6/2008mit der Chefin des Finanzbeirates der Partei DIE LINKE. Sachsen, Angela Hähnel über die Kreistagswahlen über Finanzen. Vor nicht ganz einer Woche hatten wir die Kreistagswahlen – Bürgermeisterwahlen und Landratswahlen. Wie ist deine persönliche Einschätzung?   Angela: Die kann ich jetzt eigentlich nur so richtig für den Erzgebirgskreis geben und da




Stabile Finanzen – Grundlage für erfolgreiche politische Arbeit

Hans-Joachim Siegel in der Ausgabe 7-8/2008 Mit dem Zusammenschluss der Linkspartei. PDS mit der WASG und der Gründung des Kreisverbandes Die Linke. Zwickau realisierten wir im vergangenen Jahr die strukturellen Grundlagen für eine effektive politische Arbeit und konnten uns auf die Kommunalwahlen im neuen Kreis konzentrieren. Diese erste Bewährungsprobe im neuen Kreis haben wir gut