Tag: Erwerbslose

Immer mehr ältere Erwerbslose im Hartz IV-Bezug

von Sabine Zimmermann Die Beschäftigung über 55-Jähriger ist seit 1999 in Sachsen deutlich gestiegen, von 166.323 auf 301.478 im Jahr 2014. Leider liegt dies nicht an fundamental verbesserten Chancen Älterer am Arbeitsmarkt, wie von Regierungsseite oft frohlockt wird, sondern überwiegend am Alterungsprozess der Belegschaften in den Betrieben. Im selben Zeitraum hat nämlich die Altersgruppe der




Versicherungsklau ohne Ende

Von Katja Kipping Nicht nur dass Menschen, die beim Arbeitslosengeldbezug (SGB III) eine Sperrzeit erhalten, massiv die ihnen zustehende Versicherungsleistung verwehrt wird. Die Bundesagentur für Arbeit ist aufgrund des bestehenden Gesetzes sogar ermächtigt, Erwerbslosen das zustehende Arbeitslosengeld zu kürzen, wenn sie in Zukunft kürzer arbeiten wollen, um ihre Arbeitszeit solidarisch mit anderen zu teilen. In




Bestenfalls Mittelmaß! Soziale Standards Sachsens im Bundesvergleich

Von Katja Kipping und Dietmar Pellmann Gern stellt die hiesige Regierung Sachsen als das ostdeutsche Musterländle dar. Wirkliche Beweise dafür hat sie bisher nicht erbracht. Deshalb haben wir nachgefragt und nachgeforscht – mit einer Großen Anfrage im Landtag sowie mit 10 Anfragen im Bundestag und die erlangten Daten verglichen. Im Ergebnis dessen steht fest: Die