Tag: Elblandkliniken

Personalmangel im Krankenhaus gefährdet Ihre Gesundheit

LINKE Meißen organisierte Aktionswoche gegen Pflegenotstand von Harald Kühne Hat sich schon mal jemand die Mühe gemacht und Erlebnisberichte über Krankenhausaufenthalte gelesen? Im Internet kann man das tun. Zum Beispiel über die Behandlung in den Elblandkliniken. Viel Positives ist da zu lesen. Aber das ganze Gegenteil auch. Es hält sich ungefähr die Waage. Und wenn




Gehen die Krankenhäuser bald am Stock?

Die neoliberale Privatisierungswelle stößt auf immer mehr Widerstand. Das Argumentationsschema der Befürworter hat sich hingegen nicht geändert. Gisela Scheder-Wedekind* untersucht für uns die Stichhaltigkeit am Beispiel geplanter Krankenhausprivatisierungen Gehen die Krankenhäuser bald am Stock? Werden die Stadtwerke privatisiert? – Diese Fragen stellen sich in Halle, Dresden oder Leipzig, wenn Güter aus der öffentlichen Daseinsfürsorge mit




Elblandkliniken: Privatisierung erhöht Konzerngewinne auf Kosten der Allgemeinheit

Ein Bericht von Uwe Schnabel Links! 5/2007 2006 wollte der Landrat (CDU) und die CDU-Fraktion des Kreistages Meißen die Elblandkliniken (Kreiskrankenhäuser des Kreises Meißen) privatisieren. Nach einem entsprechenden Kreistagsbeschluss am 13.7.06 gab es ein Bürgerbegehren dagegen.* Dies war so erfolgreich, dass auf einen Bürgerentscheid verzichtet wurde. Stattdessen hat der Kreistag beschlossen, die Elblandkliniken in Kreisträgerschaft