Tag: Bucharin

Konferenz zum Epochenbruch 1914 – 1923

Von René Lindenau Schon im Februar 2018 lud die Historische Kommission der LINKEN im Rahmen einer wissenschaftlichen Konferenz zu einer Reise in die Vergangenheit nach Berlin ein. Geschichtliche Haltepunkte waren der Epochenbruch und die damit verbundenen revolutionären Ereignisse jener Jahre: Februarrevolution, Oktoberrevolution und die deutsche Novemberrevolution. Ganztägig wurde referiert und debattiert. Groß war somit der




Odyssee zu den Quellen der Bucharin-Forschung

von Wulf Skaun Wladislaw Hedeler legt einzigartige Biographie des kommunistischen Revolutionärs und Theoretikers vor Jour fixe, der unkonventionelle Gesprächskreis am Leipziger Sitz der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen, ist binnen weniger Monate zu einer angesagten Adresse geworden. Mit brennend oder latent aktuellen Themen locken seine Begründer, die einheimischen Historiker Klaus Kinner und Manfred Neuhaus, Debattierfreudige scharenweise in die