Tag: Arbeitslosigkeit

Armut macht krank

von Sabine Zimmermann Arme sterben früher als Reiche. Das ahnten viele. Jetzt belegen es auch aktuelle Forschungsergebnisse. Frauen, die weniger als 13.000 Euro netto im Jahr verdienen, leben im Durchschnitt 8,4 Jahre weniger als Frauen, die mehr als 30.000 Euro verdienen. Bei Männern liegt der Unterschied sogar bei 10,8 Jahren. Woran das liegt, führt die




„Das muss drin sein: Gute Arbeit, gutes Leben!“

von Thomas Dudzak DIE LINKE will das Thema „prekäre Lebensverhältnisse“ in den gesellschaftlichen Diskurs zurückbringen Rund ein Viertel der Beschäftigten und ein Drittel der Bevölkerung werden heute von der gesellschaftlichen Teilhabe ausgegrenzt: Infolge der Agenda 2010 sind Leiharbeit, Werkverträge und Befristungen an der Tagesordnung, insbesondere junge Menschen kommen nach der Ausbildung in unsichere Beschäftigungsverhältnisse mit