Im russischen Murmansk wurde eine NGO (Nichtregierungsorganisation) als „ausländischer Agent“ eingestuft. Damit droht ihrer Arbeit das Aus. von Johannes Spohr „Ausländischer Agent“ – nach dem Willen der Staatsanwaltschaft soll die Humanistische Jugendbewegung (GDM) zur ersten Organisation im Gebiet Murmansk werden, die durch eine erzwungene „Registrierung“ beim Justizministerium stigmatisiert werden soll. Das zuständige Gericht gab der