Category: Kolumne

Zwischen den Kriegen – Spanien und die Pariser Weltausstellung von 1937

von Anja Eichhorn Die Ausrichtung von internationalen Schauen hatte in Paris eine lange Tradition. Insgesamt eröffnete Frankreich sieben glanzvoll inszenierte Ausstellungen in Paris. Am 25. Mai 1937, nach 37jähriger Pause, öffneten sich in Paris die Tore zur bis dato letzten Weltausstellung auf französischem Boden. Das Thema der Expo, die Symbiose von Kunst und Technik, hatte




Friedensfahrt 2016

von Peter Porsch Manch eine Leserin, manch ein Leser mag sich jetzt die Augen reiben. „Habe ich etwas verpasst?“ Kann sein! Obwohl, der Sachsenspiegel hat mehrmals und ausführlich berichtet. Diese Friedensfahrt hat stattgefunden, vom 1. Mai bis zum 7. Mai 2016. Freilich standen keine Massen Spalier. Die Fahrt bewegte sich kaum auf großen Straßen, sondern




Ein Schelm, der Böses dabei denkt …

von Peter Porsch Der Schelme (und Schelminnen) gibt es offensichtlich sehr viele, zumindest wenn es darum geht, Wirklichkeit und Wahrnehmung von sexueller Vielfalt in der Gesellschaft in Übereinstimmung zu bringen. BILD bildet da zum Beispiel in besonderer Weise: „Linke kämpft für mehr Schwul-Unterricht“. Das war eine Überschrift in der Dresdner Ausgabe vom 10.06.2015. „Schwul-Unterricht“? Was




Sein und rechtes Sollen

von Peter Porsch Wir müssen es zur Kenntnis nehmen: Gerade in den wohlhabenden europäischen Ländern wie vor kurzem in Dänemark, in Österreich, in Frankreich oder Finnland, aber auch in Ungarn und nicht zuletzt auch bei uns feiern rechtspopulistische, nationalistische, ausländerfeindliche, antiislamische Parteien und Bewegungen bei Wahlen und auf der Straße Erfolge. Übersehen kann man dabei




Wolfgang Harich: 1923-1995

von René Lindenau Im gewissen Sinne könnte man sagen: Jetzt wird es „haarig“. Gemeint ist Wolfgang Harich, seiner soll hier gedacht werden. Streitbar und umstritten war er ja, als Theaterkritiker und als Philosoph. Eine harsche Kritik brachte ihm 1946 gleich eine Ohrfeige durch die Schauspielerin Käthe Dorsch ein, während die DDR ihn 1956 direkt verhaften




Die Ukraine im geostrategischen Sandkasten

von Helmut Scholz und Dr. Norbert Hagemann Medien und Politik ringen zurzeit um die Deutungshoheit hinsichtlich der Entwicklungen in und um die Ukraine. Dabei stellen sie die seit Wochen in Kiew Protestierenden assoziativ bevorzugt in eine Reihe mit den Aufbegehrenden im arabischen Raum, um zu suggerieren, es würde um eine historische Wahl zwischen dem demokratischen




Zuwanderung: Fakten gegen Vorurteile

von Michael Leutert Wenige Themen werden zurzeit öffentlich so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Aufnahme politischer Flüchtlinge in und die angebliche Armutsmigration von Rumänen und Bulgaren nach Deutschland. Von der CSU bis zur NPD wird die diffuse Angst vieler Bürgerinnen und Bürger geschürt. Anschläge rechter Gruppen haben nicht lange auf sich warten lassen. Gegen




Sind die jeck?

von Peter Porsch Eigentlich wollte ich eine ganz andere Kolumne schreiben – mit einer anderen Überschrift. Schließlich haben wir ein – ja was denn? „Jubiläumsjahr“ kann man schlecht sagen, wenn vor 100 Jahren der Erste Weltkrieg und vor 75 Jahren der Zweite Weltkrieg begonnen hat. Nennen wir es „Gedenkjahr“. Das wäre ein gutes Thema, ein




Peter Porschs Kolumne

Gestern, heute, morgen … Von Peter Porsch Wenn diese Zeilen ihre Leserinnen und Leser erreichen, sind die Feiertage schon wieder vorbei – die „stillste Zeit im Jahr“, in der die Kassen nie süßer und lauter klingeln. Der Weihnachtsbraten und all die Süßigkeiten haben sich vielleicht schon in Bauchspeck verwandelt, und wir sinnieren, wie wir ihn




Komiker Steinbrück beklagt (ernsthaft!) „Clown-Wahl“ in Italien – Deutsche Spar-Diktatoren abserviert

Ein aktueller Zwischenruf von Pieter Potgieter Italien hat gewählt – und die Börse hat das Ergebnis nicht begriffen: Nach Bekanntgabe des Wahlresultates zogen die Börsenkurse zunächst sofort an, erst Stunden später dämmerte es einigen, dass die Euro-Spar-Diktatoren in Bella Italia demnächst auf Granit beißen werden. Seitdem fällt der Kurs. Was ist passiert? Monti, dem aus