Category: Karikatur

Hatschi Bratschi

Von Peter Porsch „Was kommt dort durch die Luft geflogen und immer na?her hergezogen? Es ist, man sieht es deutlich schon, ein großer roter Luftballon. Drin sitzt, die Pfeife in der Hand, ein Zauberer aus dem Morgenland. Der bo?se Hatschi Bratschi heißt er, und kleine Kinder fa?ngt und beißt er. O Fritzchen, Fritzchen, lauf davon,




Weblog-News: Wenn Landtagspolitiker dichten

Kann das so klingen: „Im Spannungsfeld aus hohen Ansprüchen an Lebensqualität, demografischem Wandel und klammen kommunalen Kassen verschränkt unser Leitbild die Anforderungen an gleichwertige Lebensverhältnisse, Globalisierung und verantwortungsbewusste regionale Steuerung, Wirtschaftsentwicklung und Umweltschutz, Infrastrukturentwicklung am Eingang ins regenerative Energiezeitalter sowie kluge Mobilität für alle stets an der Funktion der Daseinsvorsorgesicherung und Barrierefreiheit.“ Was wollte uns



Datenschutzverletzungen bei der ARGE Dresden

Der Dresdner ARGE-Geschäftsführer Dirk Bachmann gerät in Rechtfertigungsnotstand. Ein Bericht von H. Bosch „Mehreren Klienten der ARGE Dresden wurden Anfang Juli Notizzettel ausgehändigt, auf deren Rückseite sensible Sozialdaten einer anderen Klientin aufgedruckt waren.“ In einem anderen Fall wurde einem Klienten gar der Brief einer anderen Person ausgehändigt. Die Sachbearbeiterin, darauf aufmerksam gemacht, reagierte mit den




„Nargis“ zerschmetterte Asiens Reisschüssel

Bild: Wikipedia Der verheerende Zyklon rückte Myanmar in den Blickpunkt der Weltöffentlichkeit/ Was spielt sich dort in der politischen Landschaft ab? Von Hilmar Koenig, Neu-Delhi für ### 5 2008 Der Zyklon „Nargis“, am 3. Mai über das Delta des Irrawaddy-Flusses hereinbrechend, Millionen Menschen in Not und Elend stürzend, Hunderttausenden den Tod bringend und Asiens „Reisschüssel“




Trommeln für den Bundespräsidenten

Seit dieser Woche ist klar, Horst Köhler möchte für eine weitere Legislaturperiode im Amt bleiben, und laut des Chors, zu dem sich die Mainstream-Medien vereinigt haben, wird ihm das wohl auch gelingen. Er genieße in der Bevölkerung hohes Ansehen, heißt es immer wieder. Kurzkommentar von Jayne-Ann Igel Worauf sich dieses Ansehen allerdings gründet, ist mir




Leben ohne Arbeit – Gnade oder Grundrecht?

Eine Diskussion zum bedingungslosen Grundeinkommen für Leute, die Lust haben auf ein gemeinsames Frühstück (10:00 Uhr), Erfahrungsaustausch und einen Vortrag (11:15 Uhr) von Katja Kipping, Mitglied des Deutschen Bundestages, Sprecherin für Sozialpolitik findet am Mittwoch, den 14. Mai, von 10:00 – 13:00 im Haus der Kirche / Dreikönigskirche, Hauptstraße 23, in 01097 Dresden (Karte) statt.