Interkulturelles Fest auf dem Zwickauer Hauptmarkt

Am 1. Oktober wurde der Hauptmarkt zum bunten Festgelände. Westsächsische Hochschule, Lutherkirchgemeinde, Vereine, Parteien und Organisationen warteten mit einem bunten Angebot auf und boten Gelegenheit zum Informieren und Kennenlernen. Es gab internationale Köstlichkeiten, zum Beispiel aus den Heimatländern der Zugezogenen. Für jeden war etwas dabei. So konnten die OrganisatorInnen um das Büro der Ausländerbeauftragten der Stadt Zwickau, Ulrike Lehmann, der Lutherkirchgemeinde und dem Koordinierungsbüro des Gasometers weit über 1000 Gäste begrüßen.

Herzlichen Dank allen Beteiligten und jenen, die das Fest mit Sach- und Geldspenden unterstützten, wie etwa die Spendenvereine unserer Bundestags- und Landtagsfraktionen!