DDR-Geschichten, Lieder, Türken: Literaturtipps aus Sebnitz

von Rainer Böhme

Nun schreiben heute viele und veröffentlichen, wenn sie das Geld dazu haben, Bücher über ihr Leben, und – wenn sie motiviert sind – über viele andere Dinge. Ich habe auch endlich (fast) die Zeit, dieser Leidenschaft nachzugehen, wobei ich mein Leben außen vor lasse. Verschiedenes ist schon fertig, anderes wartet noch auf Korrektur oder ist erst in Umrissen im Kopf vorhanden. Diese meiner literarischen Produktionen kann ich schon anbieten:

Rückblende Vorwärts: Geschichten aus, über und nach der DDR
Da erzählt ein naiver Polizist an der Grenze in Berlin einen Witz über Honecker. Erst lachen alle, doch dann überlegen verschiedene Personen in der Hierarchie, was man aus diesem Fakt alles machen kann. Oder muss? Der Autor erzählt Geschichten von eher unspektakulären Ereignissen, die vielleicht gerade deshalb kleine Mosaiksteine im Gesamtbild eines untergegangenen Staates bilden …
(Vorschau: epubli: Belletristik, ISBN 978-3-7375-5741-2, 7,80 €)

Lieder und Gedichte – Ein Bildband
Erst war die Idee, dann das Wort und später oft die Musik. So geht das bei Leuten, die texten und komponieren. Wenn das Wort nun auf das Foto trifft – passend, ergänzend, widersprechend –, kann daraus ein Bildband werden. Mit ganz neuen Aussagen.
(Vorschau: epubli: Lyrik, ISBN 978-3-7375-6624-7, 9,80 €. CD zum Buch – 19 Lieder der „Grenzgänger“: 7,00 €)

Die Türken kommen. Eine Liebesgeschichte
Der Zufall will es ? nein, es soll ja gar keine Zufälle geben. Jedenfalls treffen in einem Fastfood-Restaurant plötzlich zwei Personen aufeinander. Und gehen nicht im Guten auseinander. Wie kommen eigentlich türkische Touristen nach Pirna? Und wie reagieren Vermieter auf sie, da sie doch bisher nur Gäste aus Hamburg, Halle oder Heiligendamm bewirten mussten? Wie reagieren die Vermieter-Tochter und ihr Bruder, der Pegida und der NPD nahe steht? All das in diesem Kurzroman, der in einer Gegend handelt, die in den letzten Monaten immer wieder im Medieninteresse stand …
Preis: 8,80 €

Des Pudels Kern: Schulzeit (in Vorbereitung)
Zwei Krimis aus dem Berlin der Wendezeit: Nicht einfach für einen Anfänger, wenn er nicht nur den Täter ermitteln, sondern auch noch seinen erfahrenen, aber voreingenommenen Mentor überzeugen muss. Schuleinbrüche sind das eine, Einsätze zum 40. Jahrestag der DDR das andere. Was soll man machen, mit den Tätern und mit diesem Land? Was geworden ist, sehen wir. Erinnern wir uns an das, was wir damals dachten und wollten?

Die Bücher sind erhältlich in den Buchläden in Sebnitz, Neustadt/Sa, Bischofswerda, Dresden oder beim Autor. Versand 1,50 €. Buchlesungen, auch mit musikalischer Begleitung, können gern organisiert werden.