Peter Porschs Kolumne

Peter Porschs Kolumne

Gestern, heute, morgen … Von Peter Porsch Wenn diese Zeilen ihre Leserinnen und Leser erreichen, sind die Feiertage schon wieder vorbei – die „stillste Zeit im Jahr“, in der die Kassen nie süßer und lauter klingeln. Der Weihnachtsbraten und all die Süßigkeiten haben sich vielleicht schon in Bauchspeck verwandelt, und wir sinnieren, wie wir ihn




„Töte zuerst“ – Fernseh- bzw. Mediathek-Tipp der Woche

Wochentipp von Pieter Potgieter Und wieder haben sie es mit großer Mehrheit entschieden, die Bundestagsabgeordneten mit ihrem „Ja“ zum Truppeneinsatz in Mali (natürlich geht es „nur“ um Ausbildung) – kurz nachdem sie die „Patriots“ an die syrische Grenze schickten. Deutschland soll also noch mehr weltweit tun um „den Terrorismus zu bekämpfen“. Tiefer und tiefer verstrickt




Eine untaugliche Offerte

Rico Gebhardt macht mit Blick auf die Landtagswahlen 2014 einAngebot für eine rot-rot-grüne Koalition Von Jochen Mattern/ Berater „Ein Monti für Sachsen“ – so titelt das Neue Deutschland in seiner Ausgabe am 11. Januar und bringt damit eine Debatte unter den sächsischen Oppositionsparteien auf den kritischen Punkt. Anlass der in der SächsischenZeitung geführten Debatte sind