Klaus Ernst: „Wir haben inzwischen 73 Kandidatinnen und Kandidaten für den Vorstand“

Klaus Ernst: „Wir haben inzwischen 73 Kandidatinnen und Kandidaten für den Vorstand“

Es hat bereits mehr als einen Hauch von DSDS: Inzwischen gibt es allein 11 Kandidatinnen und Kandidaten für das Amt des bzw. der Bundesvorsitzenden, nachdem heute auch der Landeschef von Baden-Württemberg seine Kandidatur angekündigt hat. Die komplette Kurzrede von Klaus Ernst dazu hier.  Wahlforscher von DIMAP haben inzwischen ermittelt, wohin die Wähler der LINKEN in



Franz Kafka in Leipzig – Ein Tag (29.6.1912) mit verlegerischen Folgen Ein Exkurs in den Kurt Wolff Verlag

Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Klaus Schuhmann, Literaturwissenschaftler Dienstag, 3. Juli, 18.00 Uhr, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Harkortstraße 10, 04107 Leipzig  



Reihe: Rosa L. in Grünau, 100. Veranstaltung Methoden politischer Bildung

Mit Tim Detzner, Jugendbildungsnetzwerk bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Chemnitz Donnerstag, 28. Juni, 18.30 Uhr, Klub Gshelka, An der Kotsche 51, 04207 Leipzig



Westsahara. Konflikt vor den Toren Europas. Berichte aus einer vergessenen Region

Vortrag und Diskussion. Mit MdB Heike Hänsel (DIE LINKE), Dr. Dieter Seiwert (ZEOK, Projektleiter Westsahara) und Mohammed Abba (POLISARIO). In Kooperation mit ZEOK e.V. Donnerstag, 28. Juni, 18.00 Uhr, Interkulturelles Kommunikationscafé, Emilienstraße 17, 04107 Leipzig



Reihe: MarxExpedition 2012 Kapital und Arbeit. Ein aktueller Gegensatz?

Mit Heiner Ganßmann Donnerstag, 28. Juni, 19.00 Uhr, Universität Leipzig, Hörsaalgebäude Universitätsstraße 1, Hörsaal 8, 04109 Leipzig



Hätte Karl Marx Karl May gelesen? Zum 100. Todestag von Karl May

Vortrag und Diskussion Mit Stefan Hartmann, Leipzig Mittwoch, 26. Juni, 19.00 Uhr, Martin-Luther-Straße 21, 01099 Dresden Karl May ist vor 100 Jahren am 30. März 1912 gestorben. Er zählt seit mehr als 100 Jahren zu den meistgelesenen Schriftstellern der Welt. Sein Werk wurde in mehr als vierzig Sprachen übersetzt und die Weltauflage liegt bei mehr



»Das angemessene Fragen nach dem Menschsein. Das Menschenbild der Philosophischen Anthropologie und der Existenzphilosophie im Vergleich.«

Buchvorstellung und Diskussion Mit Prof. Dr. Horst Pickert Dienstag, 26. Juni, 18.00 Uhr Rosa-Luxemburg-Stiftung, Harkortstraße 10, 04107 Leipzig Der Autor vergleicht die Menschenbilder der Philosophischen Anthropologie und der Existenzphilosophie miteinander und benennt Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Er zeigt, dass grundlegende Fragen konträr beantwortet werden. Schließlich gehen die Auffassungen, welche Aussagen dem Menschsein angemessen sind oder nicht,



Fachkonferenz Bürger/in und Kommune im Dialog – Möglichkeiten und Grenzen digitaler Bürgerhaushalte

Mit u.a.: Dr. Oliver Märker (Bundeszentrale für politische Bildung, Köln), Christina Emmrich (stellv. Bürgermeisterin Berlin-Lichtenberg), Dr. Lutz Brangsch (Rosa-Luxemburg-Stiftung), Dr. Peter Lames (Stadtrat SPD-Fraktion Dresden), Benjamin Winkler (digitaledemokratie.de, Leipzig) Eine Veranstaltung des Kommunalpolitischen Forums Sachsen e.V. in Zusammenarbeit mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V. Sonnabend, 23. Juni, 11.00 – 17.30 Uhr Rathaus/ Festsaal, Dr.-Külz-Ring 19, 01067 Dresden



Der gute alte Hedonismus (Hedonism revisited 2)

Veranstaltet von Roter Baum Leipzig e.V. und dem Netzwerk linker politischer Jugendbildung in Sachsen (EKLAT) Donnerstag, 21. Juni, 19.00 Uhr, Atari, Kippenbergstr. 20, 04317 Leipzig-Reudnitz  (Achtung! Ortsänderung möglich) Auf der Suche nach dem guten Leben.. Kleines Symposium zur Philosophie- und Begriffsgeschichte.



Musiktheater Violyrica – Mehr als Sex

Mit Gabriel Krappmann, Musiker; Michael Winkler, Autor Mittwoch, 20. Juni, 19.00 Uhr WIR-AG, Martin-Luther-Straße 21, 01099 Dresden Sex – gibt´s noch mehr im Leben?…Geld? Macht? Liebe? Mit eigenen Texten und selbst komponierter/ improvisierter Musik sowie Anleihen aus Klassik & Pop wagen Michael Winkler (Lyrik) und Gabriel Krappmann (Viola & Violine) den Spagat zwischen Hochkultur und