Eisern, aber verletzlich

Eisern, aber verletzlich

 Von Kevin Reißig Die Ikone vom Sockel zu stoßen, vermag dieser Film nicht. Kleine Risse ins Fundament gebracht hat es aber schon, das filmische Portrait der konservativen Lichtgestalt Großbritanniens, Margaret Thatcher. Unter dem treffenden Titel „Die eiserne Lady“ kam dieser außergewöhnliche Film der britischen Regisseurin Phyllida Lloyd im März 2012 in die deutschen Kinos. Die




Pfarrer Gnadenlos ist Präsident

Der erhobene Zeigefinger – Markenzeichen des „Predigers der Kalten Herzen“.   Von Kevin Reißig Seit dem 18. März gibt es einen weiteren Grund, das Amt des Bundespräsidenten abzuschaffen. Nicht, dass es an solchen mangeln würde – diplomatische Aufgaben könnten von der Bundesregierung wahrgenommen werden, und bei der Prüfung von Gesetzen auf ihre Vereinbarkeit mit der


Tags:


Rußland nach den Wahlen: Aufstand der Mittelklasse?

Von Kai Ehlers Wollte man dem Mainstream der westlichen Medien glauben, dann begänne in Rußland jetzt die Hohe Zeit der Diebe, Spekulanten und notorischen politischen Fälscher – dazu noch die Alleinherrschaft Wladimir Putins als „strongman“, wie Teile der US-Presse den zukünftigen Präsidenten Rußlands während der Vorwahlzeit zu nennen beliebten. „Strongman“ war übrigens auch der Name,




LINKE fordert am 26. April im Bundestag die Abschaffung der ARGE-Sanktionen

Pressemitteilung aus dem Büro von Katja Kipping Sanktionen sind Diebstahl an der Menschenwürde! Beunruhigender Anstieg der Saktionen in Dresden „Im Zeitraum von Oktober 2009 bis Oktober 2011 ist die Zahl der Hartz IV-Bedarfsgemeinschaften in Dresden von 34.365 auf 31.767, also um 7,6% gesunken. Getrübt wird dies jedoch durch den gleichzeitigen Anstieg der verhängten Sanktionen –