Datenschutzverletzungen bei der ARGE Dresden

Datenschutzverletzungen bei der ARGE Dresden

Aktuell zur anstehenden Bürgermeisterwahl in Dresden schreibt unser Autor H. Bosch Der Dresdner ARGE-Geschäftsführer Bachmann gerät in Rechtfertigungsnotstand Mehreren Klienten der ARGE Dresden wurden Anfang Juli Notizzettel ausgehändigt, auf deren Rückseite sensible Sozialdaten einer anderen Klientin aufgedruckt waren. In einem anderen Fall wurde einem Klienten gar der Brief einer anderen Person ausgehändigt. Die Sachbearbeiterin, darauf




Datenschutzverletzungen bei der ARGE Dresden

Der Dresdner ARGE-Geschäftsführer Dirk Bachmann gerät in Rechtfertigungsnotstand. Ein Bericht von H. Bosch „Mehreren Klienten der ARGE Dresden wurden Anfang Juli Notizzettel ausgehändigt, auf deren Rückseite sensible Sozialdaten einer anderen Klientin aufgedruckt waren.“ In einem anderen Fall wurde einem Klienten gar der Brief einer anderen Person ausgehändigt. Die Sachbearbeiterin, darauf aufmerksam gemacht, reagierte mit den